Kunstmuseum Basel
Kunstmuseum Basel
Kunstmuseum Basel

Kunstmuseum Basel

Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus des Kunstmuseums im April 2016, ist Basel um ein Kulturhaus reicher. Der Erweiterungsbau, ein Entwurf der Basler Architekten Emanuel Christ und Christoph Gantenbein, ermöglicht zusätzliche Ausstellungsflächen für Sammlungspräsentationen und Sonderausstellungen. Auch im Ursprungsgebäude des Kunstmuseums, dem Haupthaus, fanden diverse Sanierungsarbeiten statt und das Kunstmuseum blieb für 13 Monate geschlossen. Optisch nimmt der Erweiterungsbau deutlich erkennbaren Bezug zum Haupthaus und wird durch den unterirdischen Verbindungstrakt geschickt miteinander verbunden.

Auftraggeber

Kanton Basel-Stadt

Architekt

Christ & Gantenbein AG

Standort

St. Alban-Graben, Basel

Nutzung

Kunsthaus

Termine

Oktober 2012 | Baubeginn
Februar 2015 | Schliessung Hauptbau
April 2016 | Eröffnung

Kosten

CHF 100 Millionen

Unsere Funktion

Projektbegleitung des Auftraggebers für die Phase Fertigstellung (Realisierung);
Abnahmen und Übergabe

Unsere Tätigkeit

Zustandsaufnahme Baustelle, Risikoanalyse, Vorgehensvorschlag, Neuorganisation der Planungsprozesse, Beisitz an den Planer- und PQM-Sitzungen