Neubau BSS, ETH Zürich, Basel
Neubau BSS, ETH Zürich, Basel
Neubau BSS, ETH Zürich, Basel

Neubau BSS, ETH Zürich, Basel

Auf einer Geschossfläche von knapp 37'000 m2, mit Erdgeschoss, acht Ober- und zwei Untergeschossen, entsteht auf dem Schällemätteli Areal in Basel der Neubau des Departement Biosystems Science and Engineering (D-BSSE) der ETH Zürich. Das Gebäude wird hauptsächlich über Büro- und Laborräume sowie eine Cafeteria verfügen, die in einem kompakten, klaren Baukörper entstehen. Büro, Labore, Reinräume und Good Manufacturing Practice-Räume (GMP) werden durch die ETH erstellt. Die in der SIA 112/1 genannten Ziele des nachhaltigen Bauens, insbesondere in den Bereichen, Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt, sind zentrale Planungs-/Ausführungsvorgaben.

Auftraggeber

ETH Zürich, Abteilung Immobilien, Zürich

Generalunternehmer

BAM Swiss AG, Zürich

Generalplaner

Integrale Generalplaner AG, Zürich

Architekt

Nickl & Partner Architekten AG, Zürich

Standort

Universität Basel, Petersgraben 35, Basel

Nutzung

Labor- und Bürogebäude für Forschung und Lehre

Termine

2012 | Wettbewerb
2021 | Baubeginn
2022 | Inbetriebnahme

Kosten

ca. CHF 219 Millionen

Unsere Funktion

Projektbezogenes Qualitätsmanagement (PQM)

Unsere Tätigkeit

PQM auf Seite Auftraggeber, Q-Lenkungsplan, Risikoanalyse, Q-Schwerpunkte, Q-Massnahmenplan, Leitung/Überwachung PQM der Beauftragten, Audits und Reviews